Logo-schmucklaube.png

Atelier

Team

Folgt

Atelier2-219.jpg


Geschichte

Ihr Trauringspezialist im Wahrzeichen von Langenthal   

Seit nun über 20 Jahren ist Christian Stiep der Profi in Sachen Trauringen.

Mit dem Ziel einen handwerklichen Beruf zu erlernen, beendete er die Lehre als Goldschmied und absolvierte danach berufsbegleitend Weiterbildungskurse an der Kunstgewerbeschule in Bern. Nach einigen Wanderjahren in Basel, Zürich und Bern, wo sich unter anderem eine Zusammenarbeit mit dem Designer Luigi Colani ergab, hat der junge Goldschmied sein eigenes Atelier in Langenthal eröffnet.

In der Schmucklaube, im „Choufhüsi“ an der Marktgasse 13, erwartet Sie eine Welt, die jeden Schmuckliebhaber verzaubern wird. Seit vielen Jahren hat die Herstellung von Trauringen im Atelier eine immer wichtigere Bedeutung erhalten. Die ganz speziellen Hochzeitsringe, sei es aus Gold, Platin, Silber, aber auch aus Titan oder Carbon, werden im eigenen Goldschmiedeatelier individuell für Sie hergestellt. Durch die langjährige Erfahrung, den Ideenreichtum und die Kreativität werden die Goldschmiede vom Schmuck laube-Team Ihnen zu Ihren Traumringen verhelfen. Die angehenden Brautleute schätzen es dabei den Ring fürs Leben selber mitgestalten zu können.

Atelier3-219.jpg


Philosophie

Der Kunde ist König

Auf den Kundenservice wird grössten Wert gelegt. Sei es die fachgerechte und saubere Ausführung von Reparaturen, sowie das Umarbeiten von bestehendem Kundenschmuck. Dabei kann die Trägerin oder der Besitzer von Beginn an mitentscheiden wie Ihr Schmuckstück am Schluss aussehen soll. Im persönlichen Gespräch verhilft Ihnen das kompetente Personal dazu, dass Ihr Wunsch kein Traum bleibt.

In der Schmuck laube liegt zusätzlich eine breite Palette von anderen Schmuckstücken bereit. Seien dies verschiedene Ketten, Armbänder, Ohrschmuck, handgefertigte Schmuckringe oder wundervolle Perlen.

Unter anderem finden Sie die eleganten und sportlichen Armbanduhren aus dem Hause Ernest Borel, preiswerten Silberschmuck von Viventy, robusten Carbonschmuck von Locherschmuck und eine grosse Auswahl an Trauringen von August Gerstner.

Atelier1-219.jpg


Choufhüsi

Das “Choufhüsi” im Zentrum von Langenthal

Das Wahrzeichen von Langenthal ist das zwischen 1790-1808 erbaute “Choufhüsi”.

An dieser Stelle, direkt über dem Fluss Langete, stand früher ein Kaufhaus und eine Tuchlaube, die zusätzlich auch als Gemeindeversammlungsorte dienten.

1750 entschied man über den Umbau zu einem Kaufhaus. Wegen der französischen Revolution dauerten Provisorien bis Anfang 1808 an, doch bereits im Herbst 1808 stand der Neubau. Das neue Choufhüsi beinhaltete eine Markthalle, ein Wirtschaftslokal, eine Tuchlaube, eine Wachtstube sowie Sitzungszimmer, ein Gefängnis und eine Bibliothek.

1894 wurde das Kaufhaus zu einem Gemeindeverwaltungs-Gebäude umgebaut, wo sich auch die Langenthaler Bank einrichtete. Knapp 100 Jahre später (1992) wurde das Gebäude renoviert und seit dem Jahre 1998 befinden sich bis heute darin das Kunsthaus, ein Restaurant, ein Verkehrsbüro und das Goldschmiedeatelier Schmuck laube.

Eine weitere Besonderheit dieses ehrwürdigen Kulturgutes ist das Kaufhaus-Türmchen, das erst um 1836 ergänzt wurde. Es wurde bereits zwei mal umgestaltet und diente der Nachtwache. Dieses Türmchen ist den Langenthalern so ans Herz gewachsen, dass es jährlich ausnahmslos auf jeder Langenthaler Fasnachtsplakette zu finden ist.



empty